IMG 1344-1

Übersicht

In der Schweiz und in Deutschland ist die Primarschule die erste Stufe der obligtorischen Schulzeit, welche sich über 6 Jahre erstreckt. Voran geht ihr die Vorschule, die sich aus dem obligatorischen Kindergarten und dem freiwilligen Vor-Kindergarten zusammensetzt.

Alter Jahr Schulstufe RIS Swiss Section-Deutschsprachige Schule Bangkok
12 6 Primarschule Primarschule
11 5
10 4
9 3
8 2
7 1 Basisstufe
6 0
5 0 Vorschule Kindergarten
4 0 Kindergarten
3 0 Vor-Kindergarten "Lernzwerge"
1.5 0 Vor-Kindergarten "Lernzwerge"
Abb. 1: Vorschule und Primarschule

Die Basistufe ist das Schweizer Modell, welches das letzte Kindergartenjahr mit dem ersten Primarschuljahr in alterdurchmischten Lerngruppen verbindet, was einen nahtlosen Übergang in die Primarschule fördert. Im Mittelpunkt steht dabei das Spielen und Lernen, individuelle Lernwege und das Lernen von anderen Kindern. Die Alphabetisierung und das Rechnen werden auf spielerische Art und Weise eingeführt. Die Leistungsbewertung erfolgt auf dieser Stufe noch ohne Noten.

Nach der Basisstufe treten die Kinder in die Primarschule ein, welche von Klasse 2 bis 6 dauert.

Je nach Leistungs- und Entwicklungsstand treten die SchülerInnen am Ende der Primarschule in eine der drei Leistungsstufen der Sekundarschule über: in die Schweizer Realschule/deutsche Hauptschule, in die Schweizer Sekundarschule/deutsche Realschule oder ins Gymnasium.

.